Kryotherapie Hannover

Die Kryotherapie ist ein wahrer Alleskönner – doch sie ist leider noch viel zu unbekannt unter der Allgemeinbevölkerung. Mit Hilfe dieser so genannten Kältetherapie lassen sich nicht nur starke Schmerzen lindern und Entzündungen bekämpfen. Insbesondere im Rahmen der Physiotherapie kann die Eisbehandlung wichtige Heilungsprozesse vorantreiben.

In der Physiotherapie Praxis Coelho bieten wir die Kryotherapie gezielt für Patienten an, welche unter Schmerzen, rheumatischen Krankheiten oder post-operativen Heilungsstörungen leiden. Die Eisbehandlung können wir sowohl auf den ganzen Körper als auch auf einzelne Problemstellen anwenden. Wir laden Sie vor der Behandlung gerne in unsere Praxis in Hannover ein, um sich umfassend von unserem Team beraten zu lassen.

Definition

Was bedeutet Kryotherapie?

Der Begriff beschreibt die Behandlung mit Kälte und stellt einen essentiellen Teil der Physiotherapie dar. Sowohl flüssige als auch feste oder gasförmige Materialien werden dabei von uns verwendet, um dem Körper Wärme zu entziehen und die Gewebetemperatur an der betroffenen Stelle gezielt zu senken. In unserer Physiotherapie Praxis unterscheiden wir zwischen geschlossenen Verfahren, wobei das Gewebe von außen mit Kälte in Kontakt gebracht wird, und offenen Verfahren, die eine direkte Einbringung des Kühlmittels in das Gewebe beinhalten. Unsere Praxis Coelho arbeitet durchschnittlich in einem Temperaturbereich zwischen −70 °C und −200 °C. Auch in anderen Bereichen der Medizin findet die Kryotherapie regelmäßig Anwendung. In der Dermatologie beispielsweise, werden mit Hilfe der Eisbehandlung sowohl Tumore als auch Warzen, Narbengewebe und andere Gewebserkrankungen entfernt. Ein Teilbereich der Kryotherapie, die Kryochirurgie, beschäftigt sich gezielt mit der Therapie von Lungen- und Prostatatumoren sowie mit interventionellen Verfahren zur Entfernung von Lebermetastasen.

Anwendungsgebiete

Eine Therapie – viele Wirkungen

  • Schmerzlinderung
    Wir setzen diese Therapie in unserer Physiotherapie Praxis in Hannover regelmäßig zur akuten Schmerzlinderung ein. Die Eisbehandlung bewirkt dabei das schnelle Herabsetzen des Stoffwechsels, wodurch die zusätzliche Bildung von weiteren Substanzen verhindert wird, welche die Schmerzen auslösen. Darüber hinaus verringert sich durch die Kryotherapie die Erregbarkeit der schmerzempfindlichen Nervenfasern. Durch die Eisbehandlung können wir jedoch nicht nur in der akuten Phase die Schmerzen lindern. Die Kryotherapie wenden wir zudem präventiv an, um Veränderungen im Gehirn und Rückenmark zu verhindern
  • Entzündungshemmung und Abschiebung
    Für Patienten der Physiotherapie Praxis Coelho kann insbesondere die entzündungshemmende Wirkung der Kryotherapie von großem Vorteil sein. Die äußerst niedrige Behandlungstemperatur sorgt dafür, dass sich sämtliche Gefäße im Behandlungsgebiet zusammenziehen und somit die Durchblutung stark verringern. Wir haben somit die Möglichkeit, die Aktivität des Entzündungsstoffwechsels einzuschränken. Vor allem bei chronischen Krankheiten, wie beispielsweise Rheuma, kann die Behandlung bei aufkommenden Entzündungsschüben zur Problemlinderung eingesetzt werden. Ein Rheuma-Patient, welcher bei uns in der Kältekammer behandelt wurde, kann daher im Anschluss an die Kryotherapie für eine Stunden eine fast uneingeschränkte Bewegung genießen. Auch auf lange Sicht können wir von der Praxis Coelho die Schmerzen deutlich verringern.
  • Muskelentspannung
    Eine verspannte Nacken- und Rückenmuskulatur scheint sich im Laufe der letzten Zeit zu einer echten Volkskrankheit entwickelt zu haben. Ist diese Muskelverspannung nicht durch ein Wärmekissen oder Massagen zu lösen, können wir in der Praxis Coelho weiterhelfen. Wir bieten die Kryotherapie zur allgemeinen Muskelentspannung und damit auch zur indirekten Schmerzlinderung an. Für die Kälteanwendung stellen wir Eismaterialien her, welche auf die betroffene Stelle verteilt werden und dort schnell einwirken.

Therapie

Kryotherapie für den ganzen Körper

Neben der gezielten Anwendung an Problemstellen des Körpers bieten wir als Praxis auch die Tanzkörper-Kryotherapie an. Als Eispackungen, Eissprays, kalte Wickeln oder als Bad in Eiswasser kann der ganze Körper einer Kältebehandlung unterzogen werden. Dieses vergleichsweise neue Therapieverfahren hat sich insbesondere bei Hauterkrankungen, Migräne und Schlafstörungen als hilfreich erwiesen. Bei einer Behandlungsdauer von nur einer bis drei Minuten und einer Temperatur von circa -110°C in der Kältekammer lassen sich außergewöhnliche Ergebnisse erzielen. Laut einer neusten Studie kann die Kryotherapie am ganzen Körper auch Sportverletzungen und sehr starken Muskelkater lindern. Darüber hinaus behandeln wir in Hannover aber auch Patienten mit rheumatischen Erkrankungen oder psychologischen Symptomen (z.B. Angst und Panikattacken).

Beratung

Ihre individuelle Beratung bei der Praxis Coelho in Hannover

Ihr Physiotherapie Team in Hannover freut sich jederzeit über Anrufe oder Anfragen nach einem persönlichen Beratungstermin. Da die Kryotherapie eine überwiegend unbekannte Behandlungsmethode darstellt, hat die Aufklärung und Beratung in unserer Praxis einen sehr hohen Stellenwert. Jeder Patient sollte im Vorfeld lückenlos über die bevorstehende Behandlung mit ihren Vorteilen und Risiken aufgeklärt sein. Wir freuen uns daher, von Ihnen zu hören und uns ganz individuell von Ihren Beschwerden ein Bild zu machen!