Atemtherapie Hannover

Die Atmung verläuft bei uns instinktiv und ist eine der wichtigsten Funktionen für den menschlichen Körper. Leider ist nicht bei jedem unserer Patienten in Hannover eine richtige und gesunde Atmung gegeben, was auf die verschiedensten Gründe zurückzuführen ist. Aber durch das falsche Atmen wird der Körper mit zu wenig Sauerstoff versorgt und Kohlendioxid kann nicht genügend aus den Lungen abgegeben werden. Dieser Zustand belastet uns Menschen und führt zu einer eingeschränkten Funktionalität. Durch eine passende Atemtherapie haben Sie aus Hannover die Möglichkeit, die Wirksamkeit Ihrer Atmung wieder zu erhöhen.

Haben Sie Schwierigkeiten beim Atmen? Kommt bei Ihnen das Gefühl auf, dass Sie nicht richtig Luft bekommen können? Dann stehen wir von der Praxis Coelho in Hannover Ihnen gerne zur Seite und verbessern durch die Atemtherapie gemeinsam mit Ihnen Ihre Atmung langfristig. Auf dieser Seite haben Sie nun die Gelegenheit, sich ausführlich über die Atemtherapie bei uns in der Praxis Coelho zu informieren. Sollten Sie trotzdem noch Fragen haben, können Sie uns natürlich gerne per Telefon oder E-Mail kontaktieren oder direkt in unserer Praxis in Hannover zu einem persönlichen Termin vorbeikommen. Wir freuen uns auf Sie!

Wir heißen Sie in der Praxis Coelho willkommen!

Unsere Praxis

Unsere Physiotherapie und Ergotherapiepraxis Coelho besteht nun seit dem Jahr 2008, wobei es diese Praxisräume bereits seit über 35 Jahren in Hannover gibt. Wir haben uns darauf spezialisiert, dass wir unsere Patienten aus Hannover nicht einzig umfangreich behandeln und Ihnen die höchste fachliche Kompetenz bieten, sondern dass wir auch dafür sorgen, dass sich jeder Besucher bei uns wohl fühlt. Wir möchten eine Vertrauensbasis zwischen dem Therapeuten und dem Patienten aufbauen. Dies ist uns bei jeder Therapie wichtig, wie auch bei der Atemtherapie. Denn nur durch eine enge Zusammenarbeit schaffen wir es von der Praxis Coelho gemeinsam mit Ihnen, dass Sie aus Hannover die volle Wirksamkeit Ihrer Lunge und der Bronchien erhalten oder wiedergewinnen können. Im Folgenden stellen wir Ihnen nun umfangreiche Informationen zu dem Vorgehen, den Symptomen und vielem weiteren zu der Atemtherapie zur Verfügung.

Die Wirkung der Therapie

Die Wirkung der Atemtherapie

Bei uns in der Praxis Coelho sorgen wir mittels einer gezielten Atemtherapie dafür, dass sich Ihre Wahrnehmung des Körpers verbessert, Sie sich besser entspannen können, was immer förderlich für eine Verbesserung des Krankheitsbildes ist, und es Ihnen leichter fällt selbst einzuschätzen, wie stark Sie belastbar sind. Außerdem helfen wir Ihnen aus Hannover dabei, dass sich Widerstände, die dafür sorgen, dass Ihre Atmung beeinträchtigt ist, abbauen. Einher mit diesem Verfahren geht auch der Aufbau der Muskulatur, damit Ihnen die Sauerstoffaufnahme und Kohlendioxidabgabe wieder leichter fallen. So erreichen wir von der Praxis Coelho in Hannover, dass Sie wieder frei atmen können und das ohne jegliche Einschränkungen.

Es gibt unterschiedliche Beschwerden, bei denen eine Atemtherapie Ihnen Hilfe leisten kann. Dies kann unter anderem bei allergischen Reaktionen sein, durch welche sich Sekrete in den Lungen ansammeln, die Ihnen das Atmen erschweren. Aber auch bei Sekretansammlungen, die sich auf eine veränderte Mechanik der Atmung oder Lungenstruktur zurückführen lassen, kann Ihnen aus Hannover eine Atemtherapie helfen. Durch den Abbau der Sekrete merken Sie schnell, dass Ihnen das Atmen leichter fällt und Sie merken, wie wieder mehr Sauerstoff in Ihre Lungen gelangt. Mit Hilfe der Atemtherapie gelangen Sie so zu einer erhöhten Leistungsfähigkeit, größerer Belastbarkeit und besserer Konzentration im Beruf, im Alltag oder auch beim Sport. Mittels der unterschiedlichen Übungen und Techniken in der Atemtherapie können wir in der Praxis Coelho dafür sorgen, dass Erkrankungen der Atemwege und Funktionsstörungen behoben werden können. Aber auch hierbei ist natürlich immer Ihre Zusammenarbeit gefragt, um ein optimales Ergebnis und einen größtmöglichen Erfolg zu erreichen.

Grund der Durchführung

Weshalb eine Atemtherapie durchgeführt wird

Wie wir atmen, bekommen wir meistens nicht mit, da die Atmung instinktiv geschieht und wir daher nicht darauf achten, dass wir sie richtig durchführen. So kann es passieren, dass Sie aus Hannover verkrampft atmen oder auch unvollständig. Auf diese Weise gelangt nicht ausreichend Sauerstoff in Ihre Lunge und das abgebaute Kohlendioxid kann nicht richtig ausgestoßen werden. Bei einer richtigen Atmung lassen wir ohne Anstrengung die Atemluft komplett in den Becken- sowie Beckenbereich ein. Dabei können wir von der Praxis Coelho in Hannover Ihnen durch die Atemtherapie helfen.

Wenn Sie zu schnell atmen oder sogar hecheln, erhält Ihr Körper nicht den Sauerstoff, den er benötigt, um volle Leistungen bringen zu können und dauerhaft konzentriert zu sein. Gleichzeitig kann das durch den Atmungsprozess entstandene Kohlendioxid nicht richtig ausgestoßen werden. Dies führt dazu, dass Sie zu stark belastet sind und die Muskelspannung zu hoch ist. Ebenfalls sorgt eine zu geringe Atmung dafür, dass Ihre Lungenkapazität nicht genutzt wird und diese sich so verringert. Die Folge ist, dass die verschiedenen Gewebe des Körpers nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden und in den Lungenbläschen immer ein Restbestand von verbrauchter Luft bestehen bleibt. Durch die Unterversorgung kommt es zu einer verringerten Leistungsfähigkeit der Organe und Muskeln. Hier ist insbesondere das Gehirn betroffen. Die Folge sind Konzentrationsprobleme, Kraftlosigkeit, Müdigkeit oder auch Verdauungsprobleme. Aus diesen Gründen ist es für Sie aus Hannover wichtig, dass Sie bei Beschwerden zu uns in die Praxis Coelho nach Hannover für eine Atemtherapie kommen.

Symptome

Symptome für eine Atemtherapie

Um zu erkennen, dass sich bei Ihnen aus Hannover eine Atemtherapie empfiehlt, gibt es mehrere Anzeichen. So leiden viele unserer Patienten in der Praxis Coelho unter Auswurf, Atemnot, Husten und einer respiratiorische Funktionsstörungen, bei der die Lungenbläschen nicht ausreichen mit Sauerstoff versorgt werden. Diese Beschwerden können dabei unterschiedlichste Gründe haben. Sie gehen aber in den meisten Fällen auf Lungen- und Atemwegserkrankungen zurück. Diese können beispielsweise eine chronische Bronchitis oder auch Asthma sein. Ebenfalls sind auch oftmals sogenannte restriktive Erkrankungen, wie Lungenfibrose, Mukoviszidose, Pneumonie die Gründe für Beschwerden und folglich für eine Atemtherapie. Des Weiteren kann auch ein Trauma im Abdominalraum oder Thorax für Atemschwierigkeiten sorgen. Gleichzeitig kommen auch nach Operationen im Bauch oder Thorax Erkrankungen vor, die die Atmung erheblich beeinträchtigen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass Erkrankungen für eine Beeinträchtigung sorgen, die nicht primär auf die Lunge die Atemwege einwirken. Wie z.B. eine Querschnittslähmung, Multiple Sklerose, Kyphoskoliose oder auch progressive Muskelerkrankungen. In all diesen Fällen ist eine Atemtherapie für eine Behebung der Beeinträchtigungen zu empfehlen.

Optimale Maßnahmen

Gezielte Maßnahmen in der Atemtherapie

Um in der Atemtherapie beste Ergebnisse zu erzielen, arbeiten wir als Physiotherapeuten in der Praxis Coelho in Hannover mit verschiedenen Methoden und Techniken, die Sie unterstützen. Das vorrangige Ziel der Atemtherapie ist es, Sekrete bei Husten und Sektretansammlungen zu lösen und gleichzeitig die Atmung und die Mechanik dieser zu Unterstützen und Störungen zu beseitigen. Hierbei arbeiten wir mit diversen Programmen. So haben Sie sie Gelegenheit Selbsthilfetechniken durchzuführen oder Programme mit eigenen Übungen durchzuführen. Hierbei stehen wir von der Praxis Coelho Ihnen in Hannover natürlich zur Seite und unterstützen Sie bei Fragen und Problemen im Bereich der Atemtherapie. Des Weiteren verwenden wir spezielle Atemgeräte, bei denen wir gemeinsam mit Ihnen die richtige Handhabung trainieren. Bei konkreteren Fällen gehört zu der Atemtherapie auch die Entwöhnung von einem Beatmungsgerät, bei der wir von der Praxis Coelho in Hannover natürlich immer für Sie zur Verfügung stehen.

Kontraindikationen

Kontraindikationen

Im Gegensatz und anderen Therapien und Behandlungen sind bei der Atemtherapie keine Faktoren bekannt, die dazu führen, dass dieses Vorgehen nicht durchgeführt werden kann bzw. einen schlechten Einfluss auf die Gesundheit des Patienten in Hannover hat. Dennoch achten wir von der Praxis Coehlo in Hannover immer darauf, dass bei Patienten mit Nebenerkrankungen auf die Auswahl passenden Therapiemaßnahmen geachtet wird, sodass Komplikationen von vornherein ausgeschlossen werden können. Wir in der Praxis Coelho sind auf die Atemtherapie spezialisiert und wissen daher, welche Maßnahmen bei welchem Patienten individuell am besten passen und zu empfehlen sind, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Ebenfalls wird auch darauf geachtet, dass eine Atemtherapie den Zustand einer Person nicht verschlechtert. So sollte ein Patienten, bei dem manuelle Brustkorbkompressionen oder Strechs am Brustkorb durchgeführt werden, stabile Wirbelkörper und Rippen haben. Leidet diese Person an einer fortgeschrittenen Osteoporose, dann ist diese Behandlung absolut ungeeignet.